NitroWest  19.02.2020
 
Nitro-West-Warmup über zwei Tage
 
 
 Mit einer Premiere startet der Verbrenner- Glattbahn Rennsport im Westen in die neue Saison 2020: Erstmals wird das traditionelle Nitro-West-Warmup in Bad Breisig ausgetragen, und erstmals geht der exklusive Vorsaison-Test über zwei Tage. Am Samstag/Sonntag, 28./29. März, richtet der MCC Rhein-Ahr auf seiner 254 Meter langen Asphalt-Piste unweit des Rheins die Saisoneröffnung aus, und das gleich über zwei Tage. Nach Oberhausen, Dormagen und Hamm ist Bad Breisig der vierte Austragungsort für das Nitro-West-Warmup.

Die beiden exklusiven Trainingstage sind für die Klassen VG8, VG10, VG8S (HC8) und VG10S (HC10) ausgeschrieben. Am Samstag kann von 10:00 bis 19:00 trainiert werden, am Sonntag von 09:00 bis 18:00 Uhr. Am Sonntag wird das Training um 13:00 Uhr für den Nitro-West-Treff unterbrochen. In rund 30 MInuten gibt es Informationen zur Saison 2020, zum Reglement, zur Technik, zum Ablauf etc. An beiden Warmup-Tagen ist die Zeitnahme in Betrieb und können Rundenzeiten ausgedruckt werden, zudem sind die Rundenzeiten via MyLaps Speedhive verfügbar. Darüber hinaus können Fahrzeuge einer ersten technischen Kontrolle unterzogen sowie Resorohre und Krümmer für VG8S und VG10S markiert werden.

Das Nenngeld beträgt für Erwachsene 12,00 Euro für einen Tag und 22,00 Euro für zwei Tage, Jugendliche bis 18 Jahre sind unverändert nenngeldfrei. Das Nenngeld ist vorab bis zum Nennschluss zu zahlen. Deadline für die Nennung via myRCM ist am Mittwoch, 25. März 2020, um 23:59 Uhr.

Weitere Infos ..... Hier



© www.rc-car-rennsport.de