Horizon Hobby  10.01.2019
 
Geschäftsführer J. Ambrose verstorben.
 
 
 Horizon Hobby – Geschäftsführer Joseph Ambrose verstorben. "Mit tiefer Trauer teilen wir den unerwarteten Tod unseres Geschäftsführers Joe Ambrose mit. Joe verstarb am 4. Januar 2019 im Alter von 61 Jahren in Champaign, Illinois.

Greg Lykins, Vorstandsmitglied und Vorsitzender der First Busey Corporation, sagte: „Mit dem Tod von Joe haben wir einen wundervollen Menschen und visionären Anführer verloren. Diejenigen von uns, die das Glück hatten ihn zu kennen und mit ihm zusammenzuarbeiten, haben einen lieben Freund und inspirierenden Mentor verloren.“

Joe Ambrose kam 2005 als Vizepräsident Distribution zu Horizon Hobby und wurde 2008 zum Präsidenten und CEO ernannt. Im Jahr 2014 leitete er die Übernahme des Horizon ESOP mit Partnern von Armory Capital und Mill City Capital.

Im Jahr 2018 bildete die Übernahme von Hobbico´s RC Marken, unter seiner Leitung, die größte Akquisition der Branchengeschichte.

Neben der Leitung von Horizon Hobby war Joe Ambrose seit 1993 Vorstandsmitglied der First Busey Corporation. Bevor er zu Horizon kam, war er 20 Jahre lang in Bloomington, Illinois, als Anwalt im Unternehmensrecht tätig.

Joe erhielt einen Bachelor Abschluss in Finanzwesen von der University of Illinois und erwarb einen Abschluss in Rechtswissenschaften von der Indiana University sowie einen MBA von der Kellogg School of Management der Northwestern University.

Die Geschäftsführung von Horizon Hobby wird während der Übergangsphase eng mit ihrem Aufsichtsrat zusammenarbeiten um das Geschäft in Joes Sinne weiterzuführen.

Wir bitten Sie die Privatsphäre der Familie Ambrose in dieser schwierigen Zeit zu wahren."


© www.rc-car-news.de