Veranstaltungen  05.06.2020
 
Intermodellbau auf 2021verschoben!
 
 
 
Die Messe Dortmund GmbH hat aufgrund der aktuellen Entwicklung die INTERMODELLBAU, weltgrößte Messe für Modellbau und Modellsport auf 2021 verschoben. Damit reagiert die Westfalenhallen Unternehmensgruppe auf die weltweite Corona-Pandemie sowie die Anordnung der zuständigen Behörden.

"Das Land NRW hat durch die Verordnung zum Schutz vor Neuinfizierungen mit dem Coronavirus-SARS-CoV-2 (CoronaSchVO) die Durchführung von Messen ordnungsbehördlich untersagt. Die geplante INTERMODELLBAU 2020 kann damit leider nicht zum geplanten Zeitpunkt durchgeführt werden.

Alle Seiten haben auf Hochtouren daran gearbeitet, für die INTERMODELLBAU einen weiteren Ausweichtermin im Jahr 2020 zu finden. Die Gespräche mit unseren Partnern und Ausstellern haben aber gezeigt, dass insbesondere aufgrund der Veranstaltungsdichte im Herbst die Durchführung einer INTERMODELLBAU für alle Seiten nicht sinnvoll und zumutbar wäre. Aus diesem Grund haben wir die für uns sehr schwere Entscheidung getroffen, die INTERMODELLBAU auf das kommende Jahr zu verschieben. Der neue Termin ist vom 15.-18.04.2021.

Wir stehen in engem Austausch mit den Behörden, um die schon bekannten und noch kommenden Anforderungen an die Durchführung von Veranstaltungen und Messen umzusetzen.

Euer Messe-Team der INTERMODELLBAU





© www.rc-boote-news.de